Rezept royal: Veganer Chia-Pudding mit Kaffee

Ernährungswissenschaftler, deine Mutter und auch wir sind uns einig: Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Aber wir alle wissen ja, wie es läuft: Mangel an Zeit, Lust oder manchmal auch Ideen sorgt dafür, dass gesunde Ernährung oftmals hintenanstehen muss. Vor ein paar Monaten haben wir dir bereits ein Express-Smoothie-Rezept für den Start in den Tag vorgestellt. Die Zutaten? Kaffee, Haferflocken und zwei Minuten deiner kostbaren Zeit. Heute gibt es ein ebenso einfaches und leckeres Rezept, das du bereits am Vortag zubereiten kannst, um morgens noch schneller loslegen zu können! Vorhang auf für unseren veganen Chia-Pudding mit Kaffee.

Zutaten:

  • 90 ml Kaffee. Wir empfehlen unseren Dark Chocolate als Lungo zubereitet oder zwei Espressi.
  • 120 ml ungesüßte Mandelmilch (oder eine andere Milch auf pflanzlicher Basis)
  • 1 Esslöffel Ahornsirup (Fruchtsirup geht auch klar)
  • 8 Esslöffel Chiasamen
  • 2 Tropfen Vanilleextrakt
  • Schlagsahne, z. B. mit Pflanzenmilch

Zubereitungszeit:

  • Ca. 5 Minuten + 4 Stunden Abkühlzeit (am besten am Vortag zubereiten)

Utensilien :

  • Eine Rührschüssel
  • Großer Rührlöffel + Teelöffel
  • Ein Glas oder eine Schale

Zubereitung:

  1. Gib alle Zutaten in eine Rührschüssel und verrühre sie, bis sie gut miteinander vermischt sind. Falls die Mischung nicht cremig genug ist, kannst du noch mehr Milch hinzugeben. Die Chia-Samen sollten genügend Platz zum Quellen haben.
  2. Fülle den Chia-Pudding in eine Schale oder ein Glas und stelle ihn in den Kühlschrank, damit die Mischung abkühlen und gelieren kann; ideal sind 4 Stunden. Tipp: Bereite den veganen Chia-Pudding schon am Vortag zu, damit du ihn zum Frühstück essen kannst.
  3. Der schönste Part: Den Pudding aus dem Kühlschrank nehmen und ihn genießen! On Top kannst du den Pudding zum Beispiel noch mit einigen Früchten, Nüssen, Schoko-Streuseln oder mit Zimt bestreuen.

Nahaufnahme einer hölzernen Bowl mit Chiasamen

So gut für jeden Tag!

Gute Nachrichten auch für Meal-Prepping-Fans: Da der Chia-Pudding bis zu 5 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden kann, kannst du problemlos fünf Portionen auf einmal für die ganze Woche zubereiten! Dabei kannst du dann auch die Toppings problemlos variieren: Montag Pekannuss & Ahornsirup, Dienstag Physalis & Schokoladenspäne ... Wir vertrauen auf deine Fantasie und deinen guten Geschmack!

Aromatisierter Kaffee vs. Espresso

Wir haben unser Rezept mit unserer neuen Sorte Café Royal Dark Chocolate getestet, aber nichts hindert dich daran, andere Kaffeesorten zu verwenden. Generell empfehlen wir für alle Rezepte auf Milchbasis die Verwendung eines kräftigen Kaffees, wie z. B. unseren Lungo Forte. Natürlich kannst du auch mit andere Flavoured Sorten, wie beispielsweise dem Café Royal Hazelnut experimentieren. Wir wünschen dir viel Spaß beim Ausprobieren und hoffen, dass dich dieser Kick am Morgen gut aus dem Bett bringt.

Bowl mit Chia-Kaffee-Pudding mit Schlagrahm und Schokoladenspänen

Passende Produkte