Die 5 abgebrühtesten Kaffeemaschinen

Aufstehen. Knopf drücken. Kaffee fertig. Ist doch klar – oder? Eben nicht. Diese 5 Kaffeemaschinen beweisen, dass es auch anders geht. Gewagter. Schräger. Imposanter. Und dass der Begriff “Maschine” nicht auf alles zutrifft, was Kaffee kocht.

#1 SIPHON. DER CHEMIEBAUKASTEN.

KAFFEEMENGE: 28 g
MAHLGRAD: mittel
WASSER: 450 ml
BRÜHZEIT: 2 min

Es brodelt. Es kocht. Es lodert. Nein, diese Glaskolben gehören nicht in ein Labor. Im Gegenteil. Denn ihren Inhalt kannst du bedenkenlos trinken: Der Siphon ist ein Kaffeezubereiter, der momentan ein regelrechtes Revival erfährt. Tatsächlich wurde Kaffee schon 1830 auf diese Art zubereitet. Mit mindestens ebenso hoher Faszination wie heute. Zurecht. Die Brühmethode sieht nämlich nicht nur gut aus. Der Output schmeckt auch hervorragend. Und überzeugt mit einem vollen Körper sowie klaren Aromen. Eine Formel, die aufgeht.

WIR EMPFEHLEN: Siphon “Technica” von HARIO

#2 CEZVE. DER WELTKULTURERBE.

KAFFEEMENGE: 8 g
MAHLGRAD: sehr fein
WASSER: 100 ml
BRÜHZEIT: 3-4 min

Der Cezve aus dem Nahen Osten gehört zu den ältesten Kaffeezubereitern der Welt. Und zu den extremsten obendrein: Die Kanne aus gehämmertem Messing oder Kupfer wird traditionell direkt auf glühende Kohlen gestellt. Ohne viel Chichi. Ohne großes Geplänkel. Aber mit massig Intensivität. Denn dafür ist sein Endprodukt bekannt: der Mokka. Je nach Region wird er deshalb mit viel Zucker serviert oder mit Gewürzen wie Nelken und Zimt versetzt. Ganz allgemein wurde der osmanische Mokka zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Und welcher Kaffee kann das schon von sich behaupten?

WIR EMPFEHLEN: Cezve von HandCraftoria

daring-5-01

#3 NITRO. DAS FALSCHE BIER.

KAFFEEMENGE: 100 g
MAHLGRAD: grob
WASSER: 1 l
BRÜHZEIT: 10-12 h

Er hat eine Schaumkrone, wird abgezapft und im Bierglas serviert: Nitro Coffee. Das macht ihn nicht nur sympathisch. Er schmeckt auch noch außergewöhnlich gut. Aber was ist das eigentlich, ein Nitro Coffee? Nichts anderes als kalter Kaffee. Oder wie der Coffee Nerd sagt: Cold Brew. Dieser wird mit Stickstoff versetzt und bekommt so seine einzigartige Beschaffenheit: cremig, weich und herb-süß im Abgang. Die nächste Runde? Geht auf uns.

WIR EMPFEHLEN: NitroPress von Hatfield London

daring-5-03

#4 AEROPRESS. DIE HEIMLICHE FRISBEE.

KAFFEEMENGE: 16 g
MAHLGRAD: mittel-fein
WASSER: 200 ml
BRÜHZEIT: 1:30 min

Das jüngste Modell aus unserer Reihe? Ist die Aeropress. Und stammt kurioserweise aus der Hand des Erfinders Alan Adlers, NASA-Lektor sowie Spezialist für aerodynamische Spielzeuge. Seine Frisbee, die Aerobie Pro, ist das am weitesten geworfene Flugobjekt aller Zeiten. Kein Wunder, dass er der Typ ist, der dir die perfekte Tasse Kaffee beschert. Genau eine. Denn der Solo-Brewer wurde extra so konzipiert, dass er das ausgewogene Verhältnis von Säure und Aromen in nur einer Tasse vereint. Wir finden: Mission completed.

WIR EMPFEHLEN: Original AeroPress

#5 PHIN. DER EISERNE.

KAFFEEMENGE: 7 g
MAHLGRAD: mittel-fein
WASSER: 100 ml
BRÜHZEIT: 4-5 min

Ein Filter muss nicht immer als Papier daherkommen. Zumindest nicht in Vietnam. Hier brühst du nämlich mit dem Phin. Super kompakt und einfach in der Handhabung wird der eiserne Filter direkt über deine Tasse gestülpt. Und unter dem Deckel aufgebrüht. Traditionell gerne in Kombination mit dickflüssiger Kondensmilch. Und noch lieber auf Eis. Kein Wunder bei 38° im Sommer.

WIR EMPFEHLEN: Phin von Trung Nguyen

daring-5-02

Passende Produkte