Kaffee und Gesundheit

Gute Nachrichten für alle Coffee-Lover. Kaffee macht dich nicht nur wach. Sondern auch gesund! Welche positiven Effekte Koffein auf deine Gesundheit hat. Und wie viel Tassen die beste Wirkung erzielen: In unseren Quick Coffee Facts.

Kaffee = ungesund? Nope, im Gegenteil.

Lange hatte Kaffee einen schlechten Ruf: Er entwässert den Körper. Lässt den Cholesterinspiegel und Blutdruck ansteigen. Erhöht das Risiko für Herzprobleme. Sprich, Kaffee ist ungesund. Dieses Gerücht hält sich bis heute hartnäckig. Das liegt daran, dass bei früheren Studien der Lebensstil der Probanden nicht miteinbezogen wurde. Kaffeetrinker sind z.B. häufig Raucher. Dies wurde als Faktor oft nicht ausgeklammert. Und so wurde vorschnell dem Kaffee – statt den Kippen – der schwarze Peter in die Schuhe geschoben..

Und heute? Weiß man, dass sich regelmässiger und moderater Kaffeekonsum sogar positiv auf deine Gesundheit auswirkt! Sprich 3-4 Tassen täglich. Damit erzielst du den besten Effekt für deinen Körper. Mehr? Hilft in diesem Fall auch nicht mehr. Am gesündesten ist Kaffee übrigens in seiner Reinform. Also ciao, Milch und Zucker!

Die zwei Seiten des Koffeins

Klar, Kaffee macht wach. Boostet deine Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit. Und stimuliert dein Herz-Kreislauf-System. Deshalb trinken wir ja weltweit auch jährlich 500 Milliarden Tassen davon. Koffein hat aber auch noch weitere spannende Superkräfte. Britische Forscher haben über 200 Studien zu diesem Thema untersucht. Und konnten dabei direkt mit vielen alten Gerüchten aufräumen.

Kaffee ist also tatsächlich gesund. Warum? Weil die komplexen Mischung aus über 1000 bioaktiven Verbindungen ganz schön viel Power hat! Höherer Kaffeekonsum geht Hand in Hand mit einer niedrigen Sterberate. Kaffee schützt dich also vor Diabetes Typ-2. Verringert das Krebsrisiko um 18%. Und sorgt dafür, dass du an seltener an Demenz oder Alzheimer erkrankst. Patienten mit Bluthochdruck dürfen übrigens auch regelmässig Kaffee trinken. Nur bei extrem hohen Werten, solltest du lieber die Finger vom Koffein lassen. Fun fact: Dieselben gesundheitlichen Effekte werden auch mit koffeinfreiem Kaffee erzielt. Hello, Placebo!

Wie so oft im Leben gilt aber: Don’t overdo it! Koffein ist nicht unbegrenzt verträglich. Und wirkt von Mensch zu Mensch ander. Für gesunde Erwachsen gelten bis zu 400 mg Koffein pro Tag als unbedenklich. Also 5 Tassen Filterkaffee. Schwangere und stillende Frauen sind mit einer Tasse pro Tag bestens beraten. Wichtig ist, dass du immer auf deinen Körper hörst. Wenn du merkst, dass du Herzrasen oder Magenschmerzen bekommst, ist es Zeit für eine Pause vom Kaffee.

Passende Produkte